DE | EN

Bachland Thüringen

Ausgangspunkt der Thüringer Bachwochen  ist ein einzigartiges historisches Potential der Wirkungsstätten von Johann Sebastian Bach im Freistaat Thüringen. Mit dem Bachhaus und der Taufkirche in Eisenach, der Traukirche in Dornheim, den frühen Wirkungsstätten als Organist in Mühlhausen, Arnstadt und Weimar sowie den Häusern der Vorfahren in Erfurt und Wechmar verfügt Thüringen über die Mehrzahl authentischer Bachorte in Deutschland. Diese eindrucksvollen Schauplätze sind Podium und bilden den Rahmen für anspruchsvolle Konzerte und Veranstaltungen. Begleiten Sie uns und entdecken Sie die Spuren des großen Komponisten in Thüringen.

Neues aus dem Bachland

Das große Finale: Abschlusskonzerte der 3. Weimarer Bachkantaten-Akademie in Leipzig und Eisenach

Sie hatten Freude am Musizieren, Spaß an der Begegnung mit anderen Studierenden, waren fasziniert von der Kraft der Musik von Johann Sebastian Bach und der Vermittlung von Helmuth Rilling, der den über 70 Studierenden Bachs Kantaten in wenigen […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Gesprächskonzerte ab 15. August in Weimar und Erfurt

Die Proben der 3. Weimarer Bachkantaten-Akademie sind seit einigen Tagen in vollem Gange und die Dozenten sind mehr als zufrieden mit der Vorbereitung. Grund genug aus den Proben Konzerte werden zu lassen. Ab dem 15. August beginnen die beliebten […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Über 70 Teilnehmer aus 17 Nationen bei der 3. WEIMARER BACHKANTATEN-AKADEMIE vom 10. bis 21. August

Sie kommen aus Brasilien, Südafrika, den USA, Uruguay, Kanada, Japan oder Kolumbien: 72 Musiker aus 17 Nationen werden in diesem Jahr zur 3. Weimarer Bachkantaten-Akademie vom 10. bis 21. August in Weimar erwartet. Bereits zum dritten Mal lädt […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

3. WEIMARER BACHKANTATEN-AKADEMIE vom 10. bis 21. August

Bereits zum dritten Mal lädt Helmuth Rilling, der große Bach-Interpret und -Vermittler, junge Musiker aus aller Welt nach Weimar, um an authentischem Ort Bachs Kantaten zu studieren und aufzuführen. Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Festival endet mit über 18.000 Besuchern – Auslastung stieg um 10 Prozent gegenüber 2015

Nach 52 Veranstaltungen sind gestern Abend die Thüringer Bachwochen 2016 zu Ende gegangen. Mit über 18.000 Besuchern konnte Thüringens größtes Musikfestival auch in diesem Jahr seine internationale Attraktivität unter Beweis stellen. „Hinter […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

„The ultimate Bach pilgrimage“

Vielen Dank an das renommierte BBC Music Magazine für einen sehr lesenswerten Artikel in der Januar-Ausgabe. […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Jetzt online: Das Programm der Thüringer Bachwochen 2016!

Vom 18. März bis 10. April 2016 präsentieren wir 53 Konzerte in 11 Orten. Der Vorverkauf hat begonnen, wir freuen uns auf Ihren […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Entdecken Sie das Bachland

Bachland-Rundgang Arnstadt

Bach und Arnstadt, das ist eine große Leidenschaft: Denn der junge Komponist kam 1703 im Alter von 18 Jahren in die Stadt, um dort im sommerlichen August seine erste Organistenstelle anzutreten. Wobei er schon vier Wochen zuvor mächtigen Eindruck […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Beginn der Komponistenlaufbahn 1703–1707

Arnstadt, Thüringens ältester Ort, ist sehr eng mit der Musikerfamilie Bach verbunden. Allein in Arnstadt wurden 17 „Bache“ geboren und acht getraut. Im Sommer 1703 wurde die neue Orgel der Neukirche vollendet. Die Stadt lud den damals […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Führungen durch Arnstadt

„Auf den Spuren Johann Sebastian Bachs“ Karsamstag, 26. März 2016 | 14:00 Treffpunkt: Tourist-Information Arnstadt, Markt 1 Tickets: 6 € (in der Tourist Information Arnstadt, 03628 . 602 […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Bachs Hochzeit in Dornheim 1707

Dank der gut dotierten Stelle in Mühlhausen und dem Erbe seines Onkels Tobias Lämmerhirt konnte Johann Sebastian Bach bereits wenige Monate nach Dienstantritt seine Cousine 2. Grades Maria Barbara heiraten. Die Tochter des Organisten Johann […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Bachland-Rundgang durch Eisenach

So reich Eisenach an Traditionen und Historie ist, für Liebhaber der Werke von Johann Sebastian Bach ist die Stadt mit seinen rund 41.000 Bewohnern das A und O. Denn Eisenach ist die Geburtsstadt des großen Komponisten. Hier fing alles an. Doch […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Die Kindheit in Eisenach 1685–1695

Johann Sebastian Bach wurde am 21. März 1685 in Eisenach geboren und wuchs hier bis zu seinem zehnten Lebensjahr auf. Er wurde in der Georgenkirche an dem heute noch erhaltenen Taufstein getauft und besuchte wie Martin Luther die Lateinschule im […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Führungen durch Eisenach

„Bach und sein Eisenach“ Samstag, 9. April 2016 | 11:30 Treffpunkt: Tourist-Information Eisenach, Markt 24 Tickets: 6 € (direkt zur Führung oder vorab unter 03691 . 89 13 […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Bachland Rundgang durch Erfurt

Bach in Erfurt ist ein Thema für sich. Johann Sebastian Bach hat die Stadt zwar immer mal wieder in seinen jungen Jahren bereist, aber wenig bis kaum Spuren hinterlassen, die heute noch sichtbar sind. Dennoch eine Geschichte am Rande: Der große […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Die „Bache“ in Erfurt

Lange bevor Johann Sebastian Bach das Licht der Welt erblickte, waren in Erfurt Künstler namens Bach tätig. So war Johann Bach, der Begründer der Erfurter Bachlinie, von 1635 bis zu seinem Tode 1673 Mitglied der Erfurter […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Führungen durch Erfurt

„Auf Bach’schen Wegen durch die Stadt Erfurt“ Mittwoch, 23. März | 17:00 Ostersonntag, 27. März | 17:30 Freitag, 1. April | 17:00 Freitag, 8. April | 17:00 Treffpunkt: Erfurt Tourismus GmbH, Benediktspatz 1 Tickets: 9 € – ermäßigt […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Gotha – Die Thüringer Residenz

Gotha ist von der größten frühbarocken Schlossanlage Deutschlands geprägt, dem 1646 bis 1654 erbauten Schloss Friedenstein. Namen wie Voltaire, Goethe und Luther finden sich in der Stadtgeschichte so wie Spohr oder Ekhof, der Vater der deutschen […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Bach bei seinem Vetter in Meiningen

Wann Johann Sebastian Bach seinen älteren Vetter Johann Ludwig im idyllischen Meiningen besuchte, ist bislang nicht bekannt. Doch er schätzte dessen Werke, fertigte Abschriften an und führte u. a. 1726 einige der Kantaten in den Leipziger […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Die frühe Meisterschaft

Sein zweites Organistenamt hatte der 22-jährige Bach in Mühlhausen an der Divi-Blasii-Kirche inne. Hier begann ein Jahr lebhafter Tätigkeit. Er schuf die Kantate „Gott ist mein König“ (BWV 71), die am 4. Februar 1708 unter großer […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Führungen in Mühlhausen

„Altstadtführung: Schwerpunkt Johann Sebastian Bach“ SAMSTAG, 9. April 2016 | 11:00 SONNTAG, 10. April 2016 | 11:00 Treffpunkt: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20 Tickets: 4 € (in der Tourist Information Mühlhausen, 03601 . 404 […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Bei seinem Bruder in Ohrdruf 1695–1700

Als er mit zehn Jahren seine Eltern verlor, wurde Johann Sebastian von seinem älteren Bruder Johann Christoph Bach in Ohrdruf aufgenommen. Dort wurde er lutherisch erzogen und, wie seine Lehrer berichteten, bald bekannt für seine […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Führung in Ohrdruf

„Die erste Principia auf dem Clavier – Bach in Ohrdruf“ Samstag, 2. April 2016 | 13:30 Treffpunkt: Marktplatz Tickets: 3,50 € (in der Buchhandlung am Bachhaus, Marktstr. 15, 03624 . 40 14 […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Schmalkalden – Fachwerk und Reformation

Schmalkalden, erstmals 874 erwähnt, wird gerne als die Stadt des Fachwerks und der Reformation bezeichnet. Der Ort gab unter anderem den Schmalkaldischen Artikeln Martin Luthers seinen Namen. Der Reformator predigte 1537 zweimal in der Stadtkirche […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Die Trost-Orgel in Waltershausen

Die Trost-Orgel der Stadtkirche Waltershausen ist die größte Orgel der Bachzeit in Thüringen. Hoforgelbauer Heinrich Gottfried Trost baute an dieser Orgel von 1724 bis 1730, ohne sie jedoch selbst fertigzustellen. Eine direkte Beziehung Johann […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Bachland-Rundgang durch Weimar

Ein Rundgang auf Bachs Spuren sollte dort beginnen, wo Johann Sebastian Bach den vielen Weimar-Besuchern sehr persönlich und leicht erhöht anblickt: gegenüber der Hochschule für Musik FRANZ LISZT steht seit 1995 eine Bronzebüste des berühmten […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Die Weimarer Jahre 1708 – 1717

Neun Jahre lang hatte Bach in Weimar seine Wirkungsstätte. In der „Himmelsburg“, der heute nicht mehr erhaltenen Kapelle des Stadtschlosses, erklangen erstmals seine Kirchenkantaten dieser Jahre. In Weimar galt Bach als Organist von […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Führungen durch Weimar

„Bach, ein barockes Genie in Weimar“ Karfreitag, 25. März 2016 | 16:00 Freitag, 8. April 2016 | 16:00 Treffpunkt: Tourist-Information Weimar, Markt 10 Tickets: 8 €*  (in der Tourist-Information Weimar und im Welcome-Center im Atrium, 03643 […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Schloss Wilhelmsthal bei Eisenach

Lange bevor Hermann Fürst von Pückler-Muskau im 19. Jahrhundert Wilhelmsthal zum Höhepunkt einer grandiosen Parklandschaft im westlichen Thüringer Wald machte, besangen bereits die Serenaden Georg Philipp Telemanns die Schönheit und die […]

»»»»»»» weiter lesen »»»»»»»

Besondere Veranstaltungen

Samstag, 19. März 2016 | 19:30
Erfurt | Theater

Eröffnungskonzert: Johannespassion

Mogens Dahl Kammerkor, Brooklyn Rider, Lars Møller u.a.

Sonntag, 20. März 2016 | 10:00
Arnstadt | Bachkirche

Kantatengottesdienst zum Mitsingen

Kantate „Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut“ BWV 117

Sonntag, 20. März 2016 | 11:30
Weimar | Musikgymnasium Schloss Belvedere

Patricia Kopatchinskaja — Violine
Anthony Romaniuk — Cembalo

Werke von Bach, Vivaldi, Crumb, Ligeti, Sciarrino u.a.

Montag, 21. März 2016 | den ganzen Tag
in ganz Thüringen

Bach in the Subways

331. Geburtstag von Johann Sebastian Bach

Montag, 21. März 2016 | 19:30
Eisenach | Bachhaus (Foyer)

Brooklyn Rider

Happy Birthday JSB!

Mittwoch, 23. März 2016 | 19:30
Erfurt | Thomaskirche

St Salvator’s Chapel Choir

Emma Kirkby — Sopran

Gründonnerstag, 24. März 2016 | 19:30
Waltershausen | Stadtkirche

St Salvator’s Chapel Choir

Emma Kirkby — Sopran

Karfreitag, 25. März 2016 | 15:00
Arnstadt | Bachkirche

Markuspassion BWV 247

Barokksolistene

Ostersonntag, 27. März 2016 | 16:00
Eisenach | Georgenkirche

Carlos Mena & Forma Antiqva

Kantaten von Bach, Händel und Vivaldi

Ostersonntag, 27. März 2016 | 20:00
Erfurt | Theater

Emanuel Gat Dance

GOLD

Ostermontag, 28. März 2016 | 11:30
Dornheim | Traukirche

CONTINUU | | M

Bach in Köthen

Sonntag, 3. April 2016 | 16:00
Dornheim | Traukirche

Harriet Krijgh — Violoncello
Magda Amara — Klavier

Cellosonaten von Felix Mendelssohn und Johannes Brahms

Donnerstag, 7. April 2016 | 19:30
Weimar | Weimarhalle

Sol Gabetta — Violoncello
Il Giardino Armonico

Giovanni Antonini — Blockflöte und Leitung

Samstag, 9. April 2016 | 19:30
Meiningen | Südthüringisches Staatstheater

Kit Armstrong — Klavier

Bach: Goldberg-Variationen und Werke von Byrd, Bull und Sweelinck

Sonntag, 10. April 2016 | 19:00
Erfurt | Alter Güterbahnhof

Abschlusskonzert — Brandenburg Reloaded

Swedish Chamber Orchestra, Uri Caine, Håkan Hardenberger