V47 | Eroica Berlin

Thüringen

Weimar - Stadtkirche St. Peter und Paul

Abschlusskonzert

Von Johann Sebastian Bach ist uns kein Requiem überliefert – obwohl das Leiden und der Tod in seinem Leben so oft präsent waren. Unter Verwendung ausgewählter Kantatensätze Bachs haben Julia Sophie Wagner und Jakob Lehmann ein Pasticcio-Requiem zusammengestellt, das dem Rahmen der Liturgie der Totenmesse folgt, die Texte stammen von dem renommierten Leipziger Autor Thomas Kunst. Eine Auseinandersetzung mit Leben und Tod im Kontext unserer fordernden Zeit.

Interpreten

EROICA BERLIN
Julia Sophie Wagner – Sopran, Konzeption
Elvira Bill – Alt
Daniel Johannsen – Tenor
Manuel Walser – Bass
Jakob Lehmann – Leitung, Konzeption

Werke

„ET LUX“
Ein Requiem von Johann Sebastian Bach

Alle Konzerte

Spielort

Stadtkirche St. Peter und Paul
Herderplatz
99423 - Weimar - Thüringen

Das könnte Sie auch interessieren

Sa. 30.04.

Erfurt - Dom St. Marien | 19:30 Uhr

V44 | Tölzer Knabenchor

Details lesen

Bleiben Sie informiert

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Konzerte zuhause erleben – authentisch und digital

BACH FROM HOME / AT HOME entdecken

Zehn Orte, drei Festivals, hunderte Künstler – und eine Streaming-Plattform! Gemeinsam mit unseren Partnern vom Bachfest Leipzig und den Bachfesttagen Köthen laden wir Sie ein, unsere Konzerte auch online zu erleben. Bach musiziert an seinen Wirkungsorten, für Sie bequem zuhause verfügbar.