V44 | Tölzer Knabenchor

Thüringen

Erfurt - Dom St. Marien

Der Erfurter Domorganist Silvius von Kessel gehört nicht nur zu den gefragten Solisten an der „Königin der Instrumente“, immer wieder tritt er auch als Komponist in Erscheinung. Sein neuestes Werk widmet sich dem von Martin Luther favorisierten Psalm 118 und fasziniert schon durch die Besetzung für Knabenchor und drei Solo-Instrumente. Für die Uraufführung im Rahmen der Bachwochen finden sich renommierte Instrumentalisten mit dem Tölzer Knabenchor zusammen, zweifelsohne einem der traditionsreichsten Vokalensembles seiner Art.

Interpreten

Tölzer Knabenchor

Wolfgang Emanuel Schmidt – Violoncello
Jens Peter Maintz – Violoncello
Jörg Brückner – Horn
Michael Hofstetter – Leitung

Werke

Johann Bach
Motetten „Unser Leben ist ein Schatten“,
„Sey nun wieder zufrieden meine Seele“

Johann Michael Bach
Motetten „Nun hab ich überwunden“,
„Halt, was du hast“

Silvius von Kessel
Psalm 118 (Auszüge), Uraufführung

Johann Sebastian Bach
Motetten „Lobet den Herrn, alle Heiden“ BWV 230,
„Singet dem Herrn ein neues Lied“ BWV 225

Alle Konzerte

Spielort

Dom St. Marien
Domstufen 1
99084 - Erfurt - Thüringen

Das könnte Sie auch interessieren

So. 01.05.

Weimar - Stadtkirche St. Peter und Paul | 19:30 Uhr

V47 | Eroica Berlin

Details lesen

Bleiben Sie informiert

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Konzerte zuhause erleben – authentisch und digital

BACH FROM HOME / AT HOME entdecken

Zehn Orte, drei Festivals, hunderte Künstler – und eine Streaming-Plattform! Gemeinsam mit unseren Partnern vom Bachfest Leipzig und den Bachfesttagen Köthen laden wir Sie ein, unsere Konzerte auch online zu erleben. Bach musiziert an seinen Wirkungsorten, für Sie bequem zuhause verfügbar.