Glenn Gould Bach Fellowship 2021-23

V33 | Tanja Tetzlaff

Sonntag

16.04.23 um 19:15 Uhr

Thüringen

Weimar - Lichthaus–Kino

Thüringen

Weimar - Lichthaus–Kino

Eintritt

10 €

Kinofilm: Suiten für eine verwundete Welt

Als Glenn Gould Bach Stipendiatin der Stadt Weimar hat sich die Cellistin Tanja Tetzlaff über zwei Jahre einem ambitionierten Filmprojekt rund um den Klimawandel gewidmet. Im April 2023 werden die „Suiten für eine verwundete Welt“ in Weimar als Premiere zu erleben sein – eine filmische Dokumentation ihrer Auftritte an Orten, an denen die Verwandlung der Natur und ihre Zerstörung schon bedrückend sichtbar sind. Kombiniert werden Bachs Cellosuiten mit dem Zyklus „Black Ice“ des Hannoveraner Komponisten Thomas Encke, die inhaltlich passend das Gehen auf sehr dünnem Eis musikalisch verarbeiten.

Interpreten

Tanja Tetzlaff – Violoncello
Stéphan Aubé – Regie

Werke

Johann Sebastian Bach
Auszüge aus den Suiten für Violoncello solo

Thomas Encke
Zyklus „Black Ice“

Mit großzügiger Unterstützung der PHILIP LOUBSER FOUNDATION.

weitere Infos

Aktuelle Informationen zu unseren COVID19-Regelungen

Alle Konzerte

Spielort

Lichthaus–Kino
Am Kirschberg 4
99423 - Weimar - Thüringen

Das könnte Sie auch interessieren

a

Sa. 18.03.

Jena - Trafo | 20:00 Uhr

Goran Stevanovich

Sarajevo

Details lesen
a

Fr. 31.03.

Thüringen - Überall in Thüringen | 18:00 Uhr

V2 | Die Lange Nacht der Hausmusik

Kleine Konzerte an privaten Orten

Details lesen
a

So. 23.04.

Arnstadt - Bachkirche | 19:30 Uhr

V50 | The King's Singers

Legacies

Details lesen

Bleiben Sie informiert

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Konzerte zuhause erleben – authentisch und digital

BACH FROM HOME / AT HOME entdecken

Zehn Orte, drei Festivals, hunderte Künstler – und eine Streaming-Plattform! Gemeinsam mit unseren Partnern vom Bachfest Leipzig und den Bachfesttagen Köthen laden wir Sie ein, unsere Konzerte auch online zu erleben. Bach musiziert an seinen Wirkungsorten, für Sie bequem zuhause verfügbar.