V3 | SingFest Choral Academy Hong Kong & lautten compagney BERLIN

Thüringen

Erfurt - Theater Erfurt

ERÖFFNUNGSKONZERT: Bachs Johannespassion als Schauprozess

„Was ist Wahrheit?“ sagt Pilatus zu Jesus in dem Scheinprozess, mit dem Jesus zum Tod verurteilt werden soll. Dieser Satz, zwei Jahrtausende alt, ist heute so aktuell wie nie und gibt Bachs Johannespassion eine ungeahnte gesellschaftspolitische Dimension. In unserer gemeinsamen globalen Gegenwart werden Rechtssysteme regelmäßig dazu benutzt, um unliebsame Personen mit Schauprozessen von der weiteren Teilnahme am politischen Diskurs der Gesellschaft auszuschließen.

Die szenische Aufführung der lautten compagney BERLIN, der SingFest Choral Academy Hong Kong und der Thüringer Bachwochen sucht in einer zeitgenössischen Bildsprache Antworten auf die Frage nach individueller Wahrheit und Freiheit gegenüber einem übermächtigen Staatsapparat. In einem Konzept, das die historische und sakrale Musik von Bachs Johannespassion mit zeitgenössischer Choreografie und weiteren theatralen Elementen verbindet, treffen Sichtweisen der europäischen und der asiatischen Kultur inspirierend aufeinander. Die europäische Idee der historisch informierten Aufführungspraxis korrespondiert mit dem modernen Blick einer jungen asiatischen Künstlergeneration, der die tieferliegende Thematik des Stoffes – das Beharren auf individueller Wahrheit und Freiheit gegenüber einem übermächtigen Staatsapparat, notfalls bis zur letzten Konsequenz – in ihrem tagespolitischen Alltag schmerzlich und bedrohlich präsent ist. Unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Katschner (Berlin) und in der Regie von Patrick Chiu (Hongkong) wird das Publikum zu einem angesichts des Stoffes überraschenden und ebenso sinnlichen wie intellektuellen künstlerischen Diskurs über die Gegenwart eingeladen.

Interpreten

SingFest Choral Academy Hong Kong
Capella Angelica
lautten compagney BERLIN

Maria Ladurner – Sopran
Reginald Mobley – Countertenor, Jesus
Christian Pohlers – Tenor
Florian Götz – Bariton

Patrick Chiu, Ivanhoe Lam, Wei-Wei Lim – Konzept, Regie und Choreographie
Dominic Lam – Chorleitung
Wolfgang Katschner – musikalische Leitung

Werke

Johann Sebastian Bach
Johannespassion BWV 245

Eine Koproduktion der lautten compagney BERLIN, der SingFest Choral Academy Hong Kong, der Thüringer Bachwochen und des New Vision Arts Festivals. In Kooperation mit dem Kultur Büro Elisabeth. 

Das Projekt „WAHRHEIT ! Bachs Johannespassion als Schauprozess“ wird ermöglicht aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. 

Alle Konzerte

Spielort

Theater Erfurt
Theaterplatz 1
99084 - Erfurt - Thüringen

Das könnte Sie auch interessieren

Do. 14.04.

Gotha - Margarethenkirche | 18:00 Uhr

V12 | Cappella Amsterdam & Orchester des 18. Jahrhunderts

Matthäuspassion BWV 244

Details lesen

Fr. 15.04.

Arnstadt - Bachkirche | 15:00 Uhr

V14 | Musica Poetica & Cantus Thuringia

Markuspassion BWV 247

Details lesen

Bleiben Sie informiert

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Konzerte zuhause erleben – authentisch und digital

BACH FROM HOME / AT HOME entdecken

Zehn Orte, drei Festivals, hunderte Künstler – und eine Streaming-Plattform! Gemeinsam mit unseren Partnern vom Bachfest Leipzig und den Bachfesttagen Köthen laden wir Sie ein, unsere Konzerte auch online zu erleben. Bach musiziert an seinen Wirkungsorten, für Sie bequem zuhause verfügbar.