Sonntag
21.04.
Erfurt
Predigerkirche
16:00

Rudolf Lutz
„Faust am Bach“ – Ein improvisiertes Orgelkonzert zum Ostersonntag

Im 17. und 18. Jahrhundert bildete Erfurt das Zentrum der Bach-Familie in Thüringen; zugleich waren an den Orgeln der Predigerkirche und der umliegenden Gotteshäuser wichtige Vorbilder und Schüler Bachs wie Johann Pachelbel, Johann Gottfried Walter und Johann Christian Kittel tätig. Das Konzert erkundet in mehreren Tonbildern dieses reichhaltige musikalische Erbe und erweckt im Dialog mit dem Publikum die improvisatorische Kunst der Orgelbäche zu neuem Leben. Zudem wird mit diesem Klangspaziergang zwischen Faust, Luther und Bach der besonderen Aura des Ostersonntags gehuldigt.

Rudolf Lutz — Orgel
Anselm Hartinger — Moderation

Eintritt 15 €
ermäßigt 10 €

Anreiseadresse
Predigerstraße 5 | 99084 Erfurt

Dieser historische Aufführungsort ist leider nicht heizbar. Wir bitten um Verständnis und empfehlen angemessene Kleidung.

Das könnte sie auch
interessieren

Ihre Suche ergab leider keine Treffer.
Leider kann unsere Website auf Ihrem Rechner nicht korrekt angezeigt werden. Das kann u.a. daran liegen, dass Ihr Browser oder Ihr Betriebssystem mit den technischen Anforderungen unserer Website nicht kompatibel ist. Alternativ haben Sie hier die Möglichkeit, das aktuelle Programmheft als PDF herunterzuladen. Wenn Sie Fragen zum Programm der Thüringer Bachwochen haben, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Thüringer Bachwochen e.V.
Krämerbrücke 3
99084 Erfurt
tel. +49 (0) 361 . 21 698608
fax +49 (0) 3212 . 13 20 160
info@thueringer-bachwochen.de

Programmheft


Download