Thüringer Bachwochen
Thüringens größtes Musikfestival

Die Thüringer Bachwochen sind das größte Musikfestival Thüringens. Mit seiner Spezialisierung auf Barockmusik und die Aufführung der Werke Johann Sebastian Bachs an den authentischen Bachstätten verfügt das Festival über künstlerische wie touristische Anziehungskraft zugleich – in Thüringen und darüber hinaus. Ausgangspunkt des Festivals ist ein einzigartiges historisches Potential im Freistaat Thüringen. Mit Bachhaus und Taufkirche in Eisenach, der Traukirche in Dornheim, den frühen Wirkungsstätten in Mühlhausen, Arnstadt und Weimar sowie den Häusern der Vorfahren in Erfurt und Wechmar verfügt Thüringen über die Mehrzahl authentischer Bachorte. Diese eindrucksvollen Schauplätze sind Podium und bilden den Rahmen für anspruchsvolle Konzerte.

07.05.2019

Pilgerfahrt ins Bachland

mit der Gaechinger Cantorey und Hans-Christoph Rademann 13.-15. September 2019
weiter lesen

Anlässlich des viel beachteten Kantatenrings in Leipzig im vergangenen Sommer lobte der Deutschlandfunk die Verdichtung von „Wort und Musik zu einer eindringlichen Glaubensbotschaft“ in den Konzerten der Gaechinger Cantorey – und machte damit sehr deutlich, was das Besondere an den Konzerten des Ensembles unter ihrem Leiter Hans-Christoph Rademann ist. Von Stuttgart ausgehend sind die Musikerinnen und Musiker der dortigen Bachakademie angetreten, auf höchstem Niveau einen möglichst authentischen Zugang zu Bach hörbar zu machen, was ihnen eindrucksvoll in Konzerten und Aufnahmen gelingt.

Nun ist die Internationale Bachakademie Stuttgart zu Gast im Bachland Thüringen – und bietet die wunderbare Möglichkeit, wesentliche Werke Bachs in den exzellenten Interpretationen Rademanns an einem komprimierten Wochenende zu erleben.

Die historischen Bachorte Eisenach, Dornheim, Weimar und Arnstadt bieten einen ebenso schönen wie inspirierenden Rahmen, die namhaften Solisten garantieren ihrerseits ein Ausnahme-Ereignis. Ein intensives Wochenende voller Bach, von den frühen Weimarer Kantaten bis zur h-Moll-Messe: Eine schönere Kooperation zwischen Bachakademie und Bachwochen kann es wohl kaum geben!

 

Tickets

 

05.05.2019

Abschlusskonzert der Thüringer Bachwochen 2019: Von Bach bis Bauhaus – Das junge international Ensemble STEGREIF.orchester spielt am 5. Mai im Zughafen Erfurt

Das 2015 gegründete STEGREIF.orchester ist ein Pool von 30 genreübergreifenden Musikern. Sie spielen ohne Dirigent und ohne Noten – aber voller Liebe für das klassische Original, das furchtlos und radikal mit allen Mitteln der Improvisation, Elektronik und Choreographie erweitert, aktualisiert und sinnlich präsentiert wird. Das Einzigartige an diesen 30 jungen internationalen Künstlern und Künstlerinnen ist jedoch, dass sie sich selbst und dem Publikum ganz neue Wege zur klassischen Musik eröffnen.
weiter lesen

Gewürzt mit Folklore, Jazz, Klezmer, Blues und Rock entstehen eindrückliche Neudeutungen altbekannten Repertoires von performativer und auch visueller Kraft. „Stegreif“ bedeutet, jeden Moment auf- und abspringen zu können. Genau diese Flexibilität und Freiheit soll auch dem Orchester und Publikum zuteilwerden, auf einer furiosen Achterbahnfahrt zwischen musikalischen Epochen und Genres. Das Ensemble steht unter der Leitung von Juri de Marco und ist seit seinem Debütkonzert 2015 mit einer Vielzahl an Projekten auf unterschiedlichen Bühnen in Deutschland aufgetreten. Die Musiker gehören zu einer Künstlergeneration, die Klassik, Improvisation und Jazz auf höchstem künstlerischem Niveau miteinander verbindet.

STEGREIF.orchester
Von Bach bis Bauhaus: Ein inszeniertes Konzert

Sonntag, 05. Mai 2019

Erfurt |Alter Güterbahnhof (Zughafen)
19:30 Uhr

 

05.05.2019

Endspurt des Festivals: Das niederländische Ensemble Odyssee am 5. Mai zu Gast in der Kirche St. Trinitatis in Ohrdruf

Die vier Komponisten Telemann, Graupner, Fasch und Bach sind verbunden durch ein besonderes Ereignis im Jahr 1722: den Tod des Leipziger Thomaskantors Johann Kuhnau. Alle vier kamen für die angesehene Position in Frage. Doch erst nachdem Telemann das ehrenvolle Angebot abwies, zogen Graupner und Fasch sich zurück, um Johann Sebastian Bach freie Bahn zu lassen.
weiter lesen

Das Binnenverhältnis der vier Komponisten steht gleichermaßen symbolisch für dieses Konzertprogramm der Blockflötistin Anna Stegmann, das Werke mit jeweils wechselnden Solo-Instrumenten kombiniert. Denn auch wenn die Protagonisten sich in Konkurrenz gegenüberstehen, ist ihr Zusammenspiel doch nur ,in Freundschaft‘ möglich. Die in Amsterdam lebende Anna Stegmann musiziert mit ihren eigenen Ensembles Odyssee und The Royal Wind Music in ganz Europa, tritt aber auch als Solistin und Gastmusikerin namhafter Barockorchester auf. Sie unterrichtet Blockflöte an der Royal Academy of Music in London.

Ensemble Odyssee
Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann, Johann Friedrich Fasch und Christoph Graupner

Sonntag, 05. Mai 2019

Ohrdruf | Kirche St. Trinitatis
15:00 Uhr

 

 

Die nächsten Veranstaltungen

13.09.
Eisenach | Georgenkirche | 19:30

Pilgerfahrt ins Bachland

Gaechinger Cantorey || Bach: Messe in h-Moll BWV 232
14.09.
Dornheim | Kirche St. Bartholomäus | 11:30

Pilgerfahrt ins Bachland

Mayumi Hirasaki und Christine Schornsheim
14.09.
Weimar | Stadtkirche St. Peter und Paul | 19:30

Pilgerfahrt ins Bachland

Gaechinger Cantorey || Bach: Weimarer Kantaten BWV 12, 21 und 182
15.09.
Weimar | Stadtkirche St. Peter und Paul | 10:00

Pilgerfahrt ins Bachland

Kantatengottesdienst
15.09.
Arnstadt | Bachkirche | 16:00

Bachführung in Arnstadt

15.09.
Arnstadt | Bachkirche | 16:00

Pilgerfahrt ins Bachland

Gaechinger Cantorey || Bach: Johannespassion BWV 245

Das Bachland entdecken

Ausgangspunkt der Thüringer Bachwochen ist ein einzigartiges historisches Potential der Wirkungsstätten von Johann Sebastian Bach im Freistaat Thüringen.

Jetzt entdecken

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bestätige diese. Bei der Newsletterbestellung erhalten Sie aus rechtlichen Gründen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Leider kann unsere Website auf Ihrem Rechner nicht korrekt angezeigt werden. Das kann u.a. daran liegen, dass Ihr Browser oder Ihr Betriebssystem mit den technischen Anforderungen unserer Website nicht kompatibel ist. Alternativ haben Sie hier die Möglichkeit, das aktuelle Programmheft als PDF herunterzuladen. Wenn Sie Fragen zum Programm der Thüringer Bachwochen haben, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Thüringer Bachwochen e.V.
Krämerbrücke 3
99084 Erfurt
tel. +49 (0) 361 . 21 698608
fax +49 (0) 3212 . 13 20 160
info@thueringer-bachwochen.de

Programmheft


Download