Sonntag
05.04.
Weimar
Stadtschloss Weimar
11:30

V6 | Die Himmelsburg
Eröffnung

Eine virtuelle Auferstehung

Die Weimarer Schlosskapelle ist für Bach-Fans ein Sehnsuchtsort: Für diesen ungewöhnlichen Ort mit seiner Orgelempore in großer Höhe schrieb Bach seine wunderbaren Weimarer Kantaten. Die sogenannte Himmelsburg, die 1774 durch einen Brand verloren gegangen ist, soll nun zumindest virtuell wieder auferstehen: In einem ambitionierten Projekt entwickeln die Thüringer Bachwochen mit einer Reihe von Spezialisten eine virtual reality Version der Himmelsburg. Mit Brille und Kopfhörer können Bachfreunde einen Ausflug in die Bach-Zeit unternehmen und mit der Kantate 182 die besondere Akustik der Schlosskapelle erleben.

Sonntag, 5. April – Sonntag, 26. April 2020
jeweils 12:00 – 18:00 Uhr

Rolf Kruse, Florian Scharfe, Luzius Koelling – visuelle Rekonstruktion
Stefan Weinzierl, Christoph Böhm, Tobias Kirchner, Jörg Arnold, David Ackermann – akustische Rekonstruktion
Cantus Thuringia & Capella, Bernhard Klapprott – Einspielung

Eintritt frei

Adresse für die Anfahrt
Burgplatz 4 | 99423 Weimar

in Zusammenarbeit mit der Thüringer Tourismus GmbH

 

Leider kann unsere Website auf Ihrem Rechner nicht korrekt angezeigt werden. Das kann u.a. daran liegen, dass Ihr Browser oder Ihr Betriebssystem mit den technischen Anforderungen unserer Website nicht kompatibel ist. Alternativ haben Sie hier die Möglichkeit, das aktuelle Programmheft als PDF herunterzuladen. Wenn Sie Fragen zum Programm der Thüringer Bachwochen haben, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Thüringer Bachwochen e.V.
Krämerbrücke 3
99084 Erfurt
tel. +49 (0) 361 . 21 698608
fax +49 (0) 3212 . 13 20 160
info@thueringer-bachwochen.de

Programmheft


Download