Samstag
20.04.
Gotha
Schlosskirche
16:00

Rheinische Kantorei
Das Kleine Konzert

Im Jahr 2008 staunte die Bach-Welt: In St. Petersburg tauchte ein gedrucktes Textheft zur traditionsreichen Passionsmusik an der Leipziger Thomaskirche aus dem Jahr 1734 auf. Die Überraschung: Thomaskantor Bach führte in diesem Jahr nicht eine seiner eigenen Passionen auf, sondern ein Stück des Gothaer Hofkapellmeisters Gottfried Heinrich Stölzel. Das groß angelegte Oratorium „Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld“, das in 22 Meditationen entlang des Kreuzweges die Leidensgeschichte Jesu erzählt, hatte Stölzel bereits 14 Jahre zuvor für Gotha geschaffen. Bach muss dieses Passions-Oratorium und überhaupt Gottfried Heinrich Stölzel sehr geschätzt haben, denn inzwischen hat sich auch herausgestellt, dass eine Arie aus Stölzels Passion die Grundlage für Bachs Arie „Bekennen will ich seinen Namen“ BWV 200 bildete.

Unter Leitung des Stölzel-Kenners Hermann Max wird die Passionsmusik nun erstmals seit dem 18. Jahrhundert wieder zu erleben sein – am historischen Ort seiner Entstehung in der Schlosskirche des Gothaer Schlosses Friedenstein.

Veronika Winter — Sopran
Franz Vitzthum — Altus
Markus Brutscher — Tenor
Martin Schicketanz — Bass
Michael Maul – Moderation
Hermann Max — Leitung

GOTTFRIED HEINRICH STÖLZEL
„Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld“

Eintritt 35 € | 20 €
ermäßigt 30 € | 15 €

Dieser historische Aufführungsort ist leider nicht heizbar. Wir bitten um Verständnis und empfehlen angemessene Kleidung.

Anreiseadresse
Schloss Friedenstein | 99867 Gotha

In Kooperation mit dem Bachfest Leipzig

Das könnte sie auch
interessieren

19.04.
Eisenach | Georgenkirche | 18:00

Cappella Amsterdam

22.04.
Waltershausen | Stadtkirche „Zur Gotteshilfe“ | 15:00

Hildebrandt Consort

15.09.
Arnstadt | Bachkirche | 16:00

Pilgerfahrt ins Bachland

Gaechinger Cantorey
Leider kann unsere Website nicht korrekt angezeigt werden, da Ihr Browser oder Ihr Betriebssystem veraltet sind. Hier haben Sie die Möglichkeit, das aktuelle Programmheft als PDF herunter zu laden. Wenn Sie Fragen zum Programm der Bachwochen haben, rufen Sie uns gern an unter:

Thüringer Bachwochen e.V.
Krämerbrücke 3
99084 Erfurt
tel. +49 (0) 361 . 21 698608
fax +49 (0) 3212 . 13 20 160
info@thueringer-bachwochen.de

Programmheft


Download