Montag
22.04.
Eisenach
Bachhaus
19:30

Helena Zemanova und Francesco Romano
Bach und die Laute vom Hofe

Mit der Barocklaute widmet sich dieses Konzert einem Instrument, das zu Bachs Zeit seine Blüte erlebte. Der berühmteste Lautenvirtuose dieser Zeit war Silvius Leopold Weiss, der am Dresdner Hofe wirkte und 1739 Bach in Leipzig kennenlernte. Auf dieses Treffen geht mutmaßlich die Suite BWV 1025 zurück, eines der zentralen Werke dieses Programms. Als Solist gastiert Francesco Romano im Bachhaus, ein Spezialist für historische Zupfinstrumente, der unter anderem mit Jordi Savall, Christophe Coin oder John Eliot Gardiner zusammengearbeitet hat. Mit ihm tritt die Barockviolinistin Helena Zemanova auf, Konzertmeisterin des Prager Collegium 1704, von Gli Incogniti oder Gli Angeli Genève.

Helena Zemanova — Barockvioline
Francesco Romano — Laute

SILVIUS LEOPOLD WEISS
Fantasia

JOHANN SEBASTIAN BAC H | S I LVIUS LEOPOLD WEISS
Suite für Violine und Laute BWV 1025

JOHANN SEBASTIAN BACH
Präludium für Laute BWV 999

JOACHIM HAGEN
Sonate für Violine und Laute

FRIEDRICH WILHELM RUST
Sonate für Violine und Laute

Eintritt 18 €
ermäßigt 9 €

Anreiseadresse
Frauenplan 21 | 99817 Eisenach

Das könnte sie auch
interessieren

26.04.
Weimar | Musikgymnasium Schloss Belvedere | 19:30

Amandine Beyer und Kristian Bezuidenhout

27.04.
Jena | Volkshaus | 18:00

Flowers (we are)

ECCE
28.04.
Mühlhausen | Divi-Blasii-Kirche | 15:00

Harriet Krijgh

SIGNUM saxophone quartet
Leider kann unsere Website nicht korrekt angezeigt werden, da Ihr Browser oder Ihr Betriebssystem veraltet sind. Hier haben Sie die Möglichkeit, das aktuelle Programmheft als PDF herunter zu laden. Wenn Sie Fragen zum Programm der Bachwochen haben, rufen Sie uns gern an unter:

Thüringer Bachwochen e.V.
Krämerbrücke 3
99084 Erfurt
tel. +49 (0) 361 . 21 698608
fax +49 (0) 3212 . 13 20 160
info@thueringer-bachwochen.de

Programmheft


Download