Mittwoch
17.04.
Eisenach
Bachhaus
19:30

Friederike Vollert und Hans Christian Martin
composing in space

Zwei Sonaten Bachs für Blockflöte und Continuo bilden den Ausgangspunkt einer anspruchsvollen musikalischen Reise, die die Blockflötistin Friederike Vollert, EUBO-Preisträgerin beim Musica Antiqua Wettbewerb 2017 in Brügge, und Hans Christian Martin, Wenzelsorganist an der Hildebrandt-Orgel der Stadtkirche Naumburg, in diesem Konzert unternehmen. Bachs beeindruckende Polyphonie und Architektur bilden eine reizvolle Brücke zur Musik von David Bowie – und ganz gegensätzlich auch zu den „Tierkreiszeichen“ Karlheinz Stockhausens, die einen überraschenden Kontrapunkt in diesem Programm bilden.

Friederike Vollert — Blockflöte
Hans Christian Martin — Cembalo, Orgel

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonaten für Flöte und Cembalo BWV 1030 und BWV 1035; Duetti BWV 802–805

DAVID BOWIE
Space Oddity

KARLHEINZ STOCKHAUSEN
Tierkreiszeichen

Eintritt 18 €
ermäßigt 9 €

Anreiseadresse
Frauenplan 21, 99817 Eisenach

Das könnte sie auch
interessieren

Ihre Suche ergab leider keine Treffer.
Leider kann unsere Website auf Ihrem Rechner nicht korrekt angezeigt werden. Das kann u.a. daran liegen, dass Ihr Browser oder Ihr Betriebssystem mit den technischen Anforderungen unserer Website nicht kompatibel ist. Alternativ haben Sie hier die Möglichkeit, das aktuelle Programmheft als PDF herunterzuladen. Wenn Sie Fragen zum Programm der Thüringer Bachwochen haben, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Thüringer Bachwochen e.V.
Krämerbrücke 3
99084 Erfurt
tel. +49 (0) 361 . 21 698608
fax +49 (0) 3212 . 13 20 160
info@thueringer-bachwochen.de

Programmheft


Download