Donnerstag
08.04.
Eisenach
Bachhaus
19:30

V21 | Marsyas Baroque

Schülerinnen so prominenter Solistinnen wie Dorothee Oberlinger, Hille Perl oder Veronika Skuplik haben sich 2018 zusammengefunden, um im Ensemble Marsyas Baroque gemeinsam zu musizieren – und schon ein Jahr später wurden sie 2019 beim Deutschen Musikwettbewerb ausgezeichnet. Ein vielversprechender Start also für eine erfolgreiche Laufbahn, die nun auch ins Bachhaus Eisenach führt. Für „Bach In The Dark“ haben die Musikerinnen Werke des Thomaskantors zusammengestellt, die man ganz konzentriert im Dunkeln zu erleben eingeladen ist ... Schlafbrillen inklusive!

Paula Pinn – Blockflöte
María Carrasco Gil – Barockvioline
Konstanze Waidosch – Barockcello und Viola da gamba
Sara Johnson Huidobro – Cembalo


Johann Sebastian Bach
Pasticcio-Suite mit Sätzen aus Solowerken

aus: Triosonate G-Dur BWV 1039
Adagio e piano – Presto

aus: Kunst der Fuge BWV 1080
Contrapunctus

aus: Musikalisches Opfer BWV 1079
Canon

und andere Werke

 

Eintritt 20 €
ermäßigt 10 €

Adresse für die Anfahrt
Frauenplan 21 | 99817 Eisenach

Das könnte Sie auch
interessieren

11.04.
Seitenroda | Leuchtenburg | 17:00

V28 | Kristine West

Erik Rydvall
14.04.
Arnstadt | noch offen | 19:30

V32 | Steuart Pincombe

17.04.
Eisenach | Georgenkirche | 15:00

V37 | Lucie Horsch - Shunske Sato

Niederländische Bachvereinigung
Leider kann unsere Website auf Ihrem Rechner nicht korrekt angezeigt werden. Das kann u.a. daran liegen, dass Ihr Browser oder Ihr Betriebssystem mit den technischen Anforderungen unserer Website nicht kompatibel ist. Alternativ haben Sie hier die Möglichkeit, das aktuelle Programmheft als PDF herunterzuladen. Wenn Sie Fragen zum Programm der Thüringer Bachwochen haben, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Thüringer Bachwochen e.V.
Krämerbrücke 3
99084 Erfurt
tel. +49 (0) 361 . 21 698608
fax +49 (0) 3212 . 13 20 160
info@thueringer-bachwochen.de

Programmheft


Download