DE | EN
Philippe Pierlot
Karfreitag, 29. März | 15:00 | Arnstadt | Bachkirche

Johann Sebastian Bach

Johannespassion BWV 245

Tanya Aspelmeier, Helena Ek— Sopran
Pascal Bertin, Jan Boerner — Alt
Valerio Contaldo, Reinoud van Mechelen — Tenor
Matthias Vieweg, Florian Götz — Bass
Ricercar Consort
Philippe Pierlot— Leitung

Ensemble-Portrait Ricercar Consort

Es war ein Kantatenkonzert in Weimar, mit dem das belgische Ricercar Consort 2011 den Höhepunkt der Bachwochen lieferte – und beim Publikum tiefe Bewegung wie große Begeisterung auslöste. Grund genug, Philippe Pierlot und sein Ensemble erneut für einige Tage nach Thüringen einzuladen: In drei Konzerten werden die Musiker in Arnstadt, Eisenach und Weimar einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen vermitteln. Zu Beginn erklingt am Karfreitag zur Sterbestunde Jesu die Johannespassion: eine Tradition innerhalb der Bachwochen und sicher eines der bewegendsten Erlebnisse, die Bachs Musik dem Zuhörer bereiten kann. Am Ostersonntag folgen dann festliche Kantaten mit Pauken und Trompeten, bevor eine Kammermusik-Matinee am Ostermontag die Serie beendet.

Eintritt  38 € | 28 € | 18 €
ermäßigt  33 € | 23 € | 13 €

Tageskasse je zzgl. 2 €
Nummerierte Plätze in allen Kategorien

mit freundlicher Unterstützung von

Logo_WBI_neu

Für Bachfreunde in Weimar und Erfurt bieten wir einen Bustransfer zum Konzert nach Arnstadt und zurück! Unterwegs erhalten Sie eine Konzerteinführung zur Vorbereitung auf die Aufführung.

Abfahrt: 13:00 Uhr ab Weimar, Katholische Kirche | 13:45 Uhr ab Erfurt, Theater – zurück nach dem Konzert

Ticketpreis zzgl.  5 € nur im Vorverkauf

Dieses Konzert wird von MDR Figaro live übertragen.