Streifftöne mit Alphorn: Kinderkonzerte im Rahmen der Thüringer Bachwochen mit dem Musikartisten Balthasar Streiff

Es ist eine gute Tradition im Rahmen der Bachwochen auch Konzerte für Kinder im Programm zu haben. Für viele Schulklassen bietet sich so die Möglichkeit, näher an die Musik, sei es aus dem Barock oder Allgemein, herangeführt zu werden. In dieser Saison stellt ein ungewöhnlicher Musiker seine ebenfalls ungewöhnlichen Instrumente vor. Schon die Namen der Instrumente haben einen besonderen Klang: Alpofon, Doppelbüchel, Geisshorn, Eunuchenflöte, Knochentrompete. Und das ist nur eine kleine Auswahl aus der Instrumentensammlung von Balthasar Streiff, dem Meisterbläser aus der Schweiz. Mit verschiedenen Hörnern und Röhren schafft Balthasar Streiff einen wunderbaren Klangkosmos, den er sich in befruchtender Auseinandersetzung mit anderen Kulturen erarbeitet hat. Dabei berühren sich Archaisches und Zeitgenössisches, Heimatliches und Fundstücke aus aller Welt, von denen Streiff musizierend und mit humorvollen Geschichten berichtet. Eine ebenso amüsante wie lehrreiche Reise in die Welt der Blasinstrumente, die neugierige Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern wird.

DONNERSTAG, 12. APRIL 2018 | 10:00 Uhr und 11:30 Uhr
Erfurt | Rathausfestsaal

FREITAG, 13. APRIL 2018 | 10:00 Uhr
Meiningen | Schlosskirche

Montag,9.April2018 | Jens Haentzschel


Thüringen entdecken
EFRE Logo