Julia Sophie Wagner
Lena Kern
Reginald Mobley
Liz Linder
Ostersonntag, 16. April 2017 | 17:00 | Arnstadt | Bachkirche

Julia Sophie Wagner — Sopran & Reginald Mobley — Countertenor

Vox Orchester
Lorenzo Ghirlanda — Leitung

Johann Sebastian Bach
Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ BWV 51
Psalm 51 „Tilge, Höchster, meine Sünden“ BWV 1083 (nach Pergolesi)

Georg Friedrich Händel
Concerto grosso a-Moll op. 6 No. 4
Birthday ode “Eternal Source of Light Devine” HWV 74

Dieses Konzert stellt eine neue Generation von Bach-Interpreten vor. Im Vox Orchester haben sich junge Musiker zusammengefunden, die die historische Aufführungspraxis längst verinnerlicht haben und nun mit großer Leidenschaft ihre lebendigen Interpretationen barocker Musik erarbeiten. Vor zwei Jahren hat Lorenzo Ghirlanda mit seinem Ensemble bei den Bachwochen debütiert, seither arbeitet das Vox Orchester mit Ausnahmekünstlern wie Christoph Prégardien oder Dorothee Oberlinger, aber auch Genre-übergreifend etwa mit Star-Architekt Daniel Libeskind. In diesem Osterkonzert treffen sie nun auf zwei Solisten, die ihrerseits vielversprechende Karrieren verfolgen und regelmäßig unter anderem mit Helmuth Rilling oder John Eliot Gardiner arbeiten. Beste Voraussetzungen für ein Programm, das Bachs Adaption von Pergolesis „Stabat Mater“ mit dem strahlenden Jubel der Kantate 51 kombiniert.

Eintritt 40 € | 25 € | 15 €
ermäßigt 35 € | 20 € | 10 €

Tageskasse je zzgl. 2 €
Nummerierte Plätze in allen Kategorien

Thüringen entdecken
EFRE Logo
Luther 2017
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages