DE | EN
Ryo Takeda
Dominik Gruszczyk
Freitag, 8. April 2016 | 19:30 | Erfurt | Erinnerungsort Topf und Söhne

Celan und Bach: Die Kunst der Fuge

vision string quartet
Dr. Anselm Hartinger — Vortrag
Ryo Takeda — Sprecher

Werke von Johann Sebastian Bach, Dmitri Schostakowitsch
und Erwin Schulhoff

Zwei wichtige Werke der deutschen Kulturgeschichte stehen im Mittelpunkt eines Vortrages des Historikers und Musikwissenschaftlers Anselm Hartinger über die Bach-Bezüge in Paul Celans ergreifender Todesfuge. Am historischen Erinnerungs-ort der Firma Topf und Söhne in Erfurt spielt das Berliner vision string quartet Auszüge aus Bachs Die Kunst der Fuge sowie korrespondierende Werke des 20. Jahrhunderts. Der Leipziger Schauspieler Ryo Takeda wird Celans Lyrik vortragen.

(nur in deutscher Sprache)

Eintritt 10 €
keine Ermäßigungen

Abendkasse zzgl. 2 €