Monteverdi-Hommage und A-cappella-Musik von Bach bis McFerrin

Bei ihrem Bachwochen-Debüt im Jahr 2015 wurden sie frenetisch gefeiert, womit sich das Thüringer Publikum nur einer stetig wachsenden internationalen Fangemeinde des englischen Oktetts anschloss. Nun werden die acht Vokalisten mit einer Hommage an Monteverdi zurückkehren – und außerdem an drei Tagen intensiv mit Thüringer Kindern arbeiten. Dabei kann VOCES8 auf umfassende Erfahrungen zurückgreifen: Jährlich geben die acht Sängerinnen und Sänger Workshops für bis zu 20.000 Kinder in Europa, Asien und Amerika. Die Ergebnisse der Arbeit mit den Thüringer Nachwuchschören sind dann in einem sicherlich emotionalen Abschlusskonzert zu erleben, dessen Programm Barockmusik von Bach ebenso einschließt wie Pop-Klassiker in eigenen Arrangements des Ensembles:

DONNERSTAG, 20. APRIL 2017
19:30 | Weimar | Stadtkirche St. Peter und Paul

VOCES8
Claudio Monteverdi
Messa a Quattro Voci da Cappella
Lagrime D’Amante al Sepolcro Dell’Amata (Buch IV)
Johann Sebastian Bach
Motette „Komm, Jesu, komm“ BWV 229
und Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina,
 Antonio Lotti u. a.

SONNTAG, 23. APRIL 2017
18:00 | Erfurt | Thomaskirche

VOCES8 ZUSAMMEN MIT
Chorakademie Erfurt
Schola Cantorum Weimar
Cordula Fischer — Choreinstudierung

Voces 8 (c) Agentur

Dienstag,18.April2017 | Jens Haentzschel


Thüringen entdecken
EFRE Logo
Luther 2017
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages