ECHO-Klassik-Preisträgerin in Deutschlands erster Porzellankirche

Michael J. Brown (Design NAU2) war Mitarbeiter des in Polen geborenen berühmten amerikanischen Star-Architekten Daniel Libeskind und ist heute selbst ein gefragter Mann: Er hat die alte Burgkapelle der Leuchtenburg mit seinen innovativen Ideen zur ersten Porzellan-Kirche gemacht hat. Die Porzellan-Kirche ist mit einem Lamellen-Vorhang aus matt-weißem, technischem Porzellan ausgestattet, der von der Decke bis zum Boden reicht und für einen ganz besonderen Raumeffekt sorgt. Nun ist die Porzellankirche für die Thüringer Bachwochen erstmals Veranstaltungsort: Das Saxophon assoziiert man nicht unbedingt mit Barockmusik – und doch hat die junge Ausnahmekünstlerin Asya Fateyeva ihrer Liebe zu Bach gleich eine ganze CD gewidmet, die prompt mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet wurde. Ihr Bachwochen-Debüt gibt Fateyeva nun an einem besonderen Ort: Der für ihr Porzellanmuseum berühmten Leuchtenburg, die das Publikum bei diesem Konzert gemeinsam mit der Künstlerin erkunden kann.

Termin: FREITAG, 6. APRIL 2018 | 19:00 | Seitenroda | Leuchtenburg

Sonntag,11.Februar2018 | Jens Haentzschel


Thüringen entdecken
EFRE Logo