Bachs Hochzeit in Dornheim 1707

Dank der gut dotierten Stelle in Mühlhausen und dem Erbe seines Onkels Tobias Lämmerhirt konnte Johann Sebastian Bach bereits wenige Monate nach Dienstantritt seine Cousine 2. Grades Maria Barbara heiraten.

Die Tochter des Organisten Johann Michael Bach lebte nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Tante in Arnstadt, und so kehrte Johann Sebastian im Oktober kurz dorthin zurück und heiratete am 17. Oktober 1707 in der Dornheimer Bartholomäuskirche, in der sein Freund Johann Lorenz Stauber Pfarrer war. Aus der Ehe mit Maria Barbara, die nur 36 Jahre alt wurde, entstammen sieben Kinder, darunter die bekanntesten Bachsöhne Wilhelm Friedemann und Carl Philipp Emanuel.

Pano_Platzhalter_Dornheim

Interaktives Panorama der Traukirche Dornheim

Traukirche Dornheim außen

Zugehörige Seiten:

Thüringen entdecken
EFRE Logo
Luther 2017
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages